Bau eines mobilen Hamburger Mattenfilters (HMF)

Eine Alternative zum fest verbauten Hamburger Mattenfilter (HMF) ist ein mobiler HMF. Dieser ist in wenigen Minuten selbst zusammengebaut und kostet nur ein paar Euro an Material.

Material

Man benötigt lediglich eine Filterpatrone, diese gibt es bei Ebay in der Größe 50x10x10cm für um die 3€. Dann eine Platte um die Patrone aufzukleben (ich bevorzuge PVC, viele kommerzielle Anbieter benutzen Glas was mir aber wegen der Bruchgefahr beim Reinigen nicht sonderlich gefällt) und etwas Silikon um die Matte aufzukleben. Außerdem einen Luftheber um den HMF zu betreiben.

Zusammenbau

Zuerst schneidet man sich die Filterpatrone auf die gewünschte Länge, am einfachsten und schnellsten geht das an einer Kappsäge, da hat man absolut saubere und gerade Schnittkanten. 

Danach zieht man mit dem Silikon eine Naht auf die PCV Platte, drückt die Patrone drauf und lässt das ganze einen Tag aushärten.

Fertigstellen

Nachdem das Silikon ausgehärtet ist und die Patrone ordentlich auf der Platte klebt wird nur noch der Luftheber in die Patrone gesetzt und fertig ist der mobile HMF. 

Dazu gibt es jetzt zwei Möglichkeiten, das einfachste ist den Luftheber oben ins Loch der Patrone zu stecken. 

Ich bevorzuge jedoch die zweite Variante, dazu wird ein kleiner senkrechter Schnitt (kein Loch) in die Matte gemacht und der Luftheber wird dann durch den Schnitt gesteckt. Die Austrittshöhe sollte natürlich dem späteren Wasserstand angepasst werden und der Filterauslauf sollte nach Möglichkeit immer etwas über dem Wasserspiegel liegen.