LED löst Leuchtstofflampen ab.

Oft kann man im Internet lesen, das Schlangenkopffische schummrige Becken mit schwacher Beleuchtung brauchen um sich wohlzufühlen. Das sie es nicht grell mögen ist richtig, aber deshalb nur eine schwache Beleuchtung zu verwenden, ist völliger Quatsch.

Meine Becken sind alle sehr dicht mit Pflanzen bewachsen, ohne ausreichende Beleuchtung wäre ein solcher Pflanzenwuchs überhaupt nicht zu erreichen. 

Alleine durch flutende Wasserpflanzen wie etwa den brasilianischen Wassernabel wird das Becken schon so abgedunkelt, das sich die Fische darin wohlfühlen und sich in ihren schönsten Farben zeigen. 

Ein guter Pflanzenwuchs hat zudem den Vorteil, das dem Wasser überschüssige Nährstoffe entzogen werden und dadurch auch das Algenwachstum gehemmt, oder sogar ganz verhindert wird.

 

Mittlerweile bin ich von Leuchtstoffröhren auf Led Beleuchtung umgestiegen, mehr zu diesem Thema finden sie hier *Energie sparen* und hier *Batelanleitung LED Leuchte*.